Das ist die Lehre von der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten unter Einsatz naturbelassener und der natürlichen Umwelt entnommen Heilmittel. Im Folgenden sind die 5 Säulen der Naturheilkunde aufgelistet.

Ordnungstherapie: Sie beschäftigt sich mit dem Menschen, seiner Umwelt und dem Austausch zwischen Mensch und Umwelt. Dies geschieht auf drei Ebenen: Information, Energie und Materie. Die wesentliche Technik ist das psychotherapeutische Gespräch.

Hydrotherapie: Die Wirkung der Wassertherapie hängt direkt von der Stärke des applizierten Reizes ab. Sie umfasst 4 Anwendungsformen: Bäder, Sauna, Wickel und Packungen. Hydrotherapie gleicht Durchblutungsstörungen aus und trainiert das Regulationssystem.

Bewegungstherapie: Sie umfasst Krankengymnastik, Sporttherapie und muskuläre Entspannungsübungen. Dabei werden Koordination, Flexibilität, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer geschult.

Phytotherapie: Sie ist die schulmedizinisch orientierte Anwendung von Pflanzen, Pflanzenteilen oder Pflanzeninhaltsstoffen. Die therapeutische Anwendung von Heilpflanzen geschieht aufgrund von Überlieferung und Erfahrung.

Ernährungstherapie: Damit können Krankheiten, die durch eine falsche Ernährung bedingt sind, präventiv oder kurativ behandelt werden. Eine richtige Ernährung ist oft die Grundlage dafür, dass andere Naturheilverfahren erfolgreich wirken.

Die Neuraltherapie nutzt Lokalanästhetika (Medikamente zur örtlichen Betäubung) zu therapeutischen Zwecken. Sie ist eine Regulations- und Umstimmungstherapie und damit für die Behandlung einer großer Anzahl von funktionellen Störungen geeignet. Ziel der Therapeutischen Lokalanästhesie ist die Herstellung des funktionellen Gleichgewichtes der körperlich-seelischen Funktionen.

Der Erfolg hält oft nur maximal 1 Tag an, danach sind noch mehrere Sitzungen notwendig. –bei der Behandlung verwende ich eine Kombination aus naturheilkundlichen Präparaten und Lokalanaesthetika.

K-Taping® unterstützt ein außergewöhnlich breites Therapiespektrum und gibt jedem Therapeuten, Arzt oder Athletic Trainer ein wirkungsvolles Werkzeug an die Hand. Dabei werden weder Medikamente noch Wirkstoffe benötigt. Allein die korrekt durchgeführte Anlagetechnik im Zusammenspiel mit dem speziell für die K-Taping® Therapie entwickelten elastischen K-Tape®, erzielt die gewünschte Wirkung.

K-Tape® gibt es u.a. für folgende Indikationen:

  • bei Rückenschmerzen
  • bei Schmerzen im Handgelenk
  • bei Schmerzen im Kniegelenk
  • bei Schmerzen im Sprunggelenk
  • bei Regelschmerzen
  • bei Blasenstörungen
  • bei Schulter- und Nackenverspannungen
  • bei Hämatomen

Quelle: www.k-taping.eu

Die biologische Krebsmedizin wende ich in Kombination und zur Unterstützung während einer Tumorerkrankung an. Hierbei ist die begleitende Behandlung im Rahmen einer laufenden Chemotherapie und/ oder Strahlentherapie eine äußerst wichtige, ergänzende Maßnahme um etwaige Nebenwirkungen zu mildern oder erst gar nicht entstehen zu lassen.
Die begleitende Therapie in Form des großen Spektrums der Naturheilkunde, auch in Kombination mit der Vitamintherapie und vielen weiteren Naturstoffen kann die Heilungschancen verbessern und die Lebensqualität deutlich positiv beeinflussen.
Die Behandlung wird streng individuell auf Ihre Erkrankung und die geplante schulmedizinische Therapie abgestimmt. Ich arbeite mit erfahrenen Hämato-Onkologen der Stadt München zusammen und sorge dafür, dass Sie die bestmögliche Gesamtbehandlung aus Schulmedizin und Komplementärmedizin bekommen.

Viele wissen es nicht, aber: Der Großteil des menschlichen Immunsystems sitzt im Darm. Der Darm erfüllt dabei unterschiedlichste Aufgaben bei der Abwehr von schädlichen Kleinstlebewesen und Substanzen.

Mit speziellen Naturmedikamenten lässt sich die Darmflora in den Bereichen Immunsystem, Abwehrfunktion und Verdauung positiv beeinflussen und verbessern.

© 2017 Author: Dr. Christoph Pooth • Arzt für Allgemeinmedizin in München | Webdesign by ShopSystems